Erholung, Spiel und Sport

Für ein gutes Miteinander in Urmitz

Datum: 10.01.2021

Foto: privat

Urmitz. Im Rahmen ihrer Rundreise durch den Wahlkreis 10 besuchte die Landtagskandidatin Karin Küsel auch den Ortsbürgermeister Norbert Bahl in Urmitz. Bei dem Erfahrungsaustausch mit ihrem Amtskollegen, natürlich unter Corona konformen Bedingungen, gab es viele Gemeinsamkeiten, da auch Karin Küsel Ortsbürgermeisterin einer ähnlich großen Gemeinde ist. Die aktuell schwierige Lage während der Corona-Pandemie in den Gremien und der Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern war ein wesentliches Thema des Treffens. Besonderes Interesse hatte Karin Küsel an der Naherholung rund um Urmitz. Neben dem Rheinufer besteht für alle Generationen die Möglichkeit die Freizeit am Örmser Ring zu verbringen. „Hier hat die Gemeinde eine tolle Freizeitanlage geschaffen! Erholung, Sport und ein wunderbarer Ort der Kommunikation bieten echte Lebensqualität!“, ist Karin Küsel begeistert. Es wurden Möglichkeiten zum Sitzen, Liegen, Spielen für jung und alt auf Spielplätzen, einem Dirtbike-Parcour oder einem Bouleplatz geschaffen. In dieser naturbelassenen Anlage haben auch Wildblumen und Insekten ihren Platz. Ein Insektenhaus bietet Wildbienen, Florfliegen und Marienkäfer Unterschlupf. Die gut gepflegte Streuobstwiese mit alten Obstsorten ist ebenso eine Bereicherung für die Bürgerinnen und Bürger. Dieses Kulturgut wird von den Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins gepflegt.

Norbert Bahl erläuterte in dem Treffen, dass die Freizeitanlage sehr gut genutzt werde. „Das breit gefächerte Angebot und die Barrierefreiheit bietet Möglichkeiten für alle Altersgruppen.“